Verfahrenstechnik disperser Systeme

Vorlesung Verfahrenstechnik disperser Systeme
Dozent Prof. Dr.-Ing. Heiko Briesen
Ansprechpartner Stefan Schmideder, M. Sc.
Beschreibung
Es handelt sich um ein Pflichtfach für die Studiengänge Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel, Brauwesen und Getränketechnologie sowie Bioprozesstechnik. Die Vorlesung wird begleitet von einer Übung und schließt mit einem Repetitorium vor der Prüfung ab. Die Prüfung ist eine Modulprüfung, welche die thermische Verfahrenstechnik (wird vom Lehrstuhl für Biothermodynamik gehalten) mit beinhaltet. Es werden in dieser Veranstaltung wichtige Grundlagen und Operationen der Verfahrenstechnik disperser Systeme vermittelt: Charakterisierung von Partikeln, Darstellung von Partikelgrößenverteilungen, Umrechnung von Mengenarten, Kräfte auf Partikeln im Strömungsfeld, interpartikuläre Kräfte, Sedimentationsanalyse, Kennzeichen einer Trennung, Filtration, Wirbelschicht. Dem Studierenden soll anhand dieser Grundlagen ein Einstieg in die verfahrenstechnische Behandlung der vielfältigen Fragestellungen der dispersen Systeme vermittelt werden.
Voraussetzungen
Aktuelle Informationen zur Veranstaltung (Ort, Zeit, Prüfungstermine, etc.) finden Sie in Moodle.