Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

"Food Oral Processing": den Kauprozess verstehen, Lebensmittel optimieren

SeminarFood Oral Processing
DozentM. Sc. Solange Sanahuja
AnsprechpartnerM. Sc. Solange Sanahuja
Beschreibung

Wahlpflichtfach für Masterstudenten der Studiengänge Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel sowie Brauwesen und Getränketechnologie.
Neben einer Einführung in das Thema findet im Seminar die Auseinandersetzung mit der aktuellen Forschung auf dem Gebiet des food oral processing statt.
Zur Gestaltung von Lebensmitteln, Getränken oder peroral einzunehmenden Medikamenten ist es wichtig, einen guten Überblick über die Benutzung dieser Produkte durch den Verbraucher zu haben.
• Welche strukturellen, mechanischen und biochemischen Veränderungen erfährt ein Lebensmittel während es abgebissen, zerkaut und in Form eines Bolus geschluckt wird?
• Wie beeinflussen diese Veränderungen die wahrgenommene Qualität des Produktes im Mund?
• Wie funktioniert die Rückkopplung des Kausystems, damit der Vorgang sinnvoll gesteuert werden kann?
• Welche Konsumentengruppen sollten ganz besonders während der Produktentwicklung beachtet werden?
• Wie werden Lebensmittel auf wichtige Merkmale sensorisch und maschinell getestet?
• Welche Modelle und Simulationen gibt es, um die Resultate billiger und schneller vorherzusagen und die Optimierung der Produktentwicklung und des Produktionsprozesses zu ermöglichen?   

Literaturhinweis

Chen, J. 2009. Food oral processing - A review. Food Hydrocolloids, 23, 1 - 25 p.
Chen, J. , Engelen, L. (Hrsg.) 2012. Food Oral Processing: Fundamentals of Eating and Sensory Perception. John Wiley & Sons, 408 p.

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung (Ort, Zeit, Prüfungstermine, etc.) finden Sie in Moodle.